Greving

Kirchengemeinde Schwanewede

Aktuelle Bekanntmachungen

  • Nachmeldungen zum Konfirmandenunterricht für den neuen Jahrgang (künftige Siebtklässler) sind in den Pfarrämtern und im Kirchenbüro möglich.
  •  Die Öffnungszeiten  der Kleiderkammer in der Ostlandstraße 34 Ausgabe: Mo, Di und Do vormittags von 10.00-12.30 und nachmittags Di von 15.00-16.30 Uhr und Do von 15.00-18.00 Uhr. Annahme: nach Rücksprache mit Frau Dippe (Tel. 04209/4787)
  • Spendenkonto der Kirchengemeinde: Ev.-luth. Kirchenkreisverband OHZ; DE 3229 15 2300 0000 23 1845; BRLADE 21 OHZ; "Spende Kostenstelle 6420-31130 Flüchtlingsarbeit"

 

Jetzt geht's los!

Foto; E.Hel

Die Ferien haben begonnen und für viele damit auch die Urlaubszeit: Zeit zum Ausruhen und Entspannen, Zeit für schöne Erlebnisse zuhause oder in der Ferne. Wir wünschen Ihnen erholsame Tage und dass Sie bei allem von Gott behütet sind. Und denen, die keinen Urlaub haben, wünschen wir genug Kraft und Elan für die Aufgaben des Alltags - und natürlich ebenso Gottes Schutz und Segen.

5. Schwaneweder Kirchweihkonzert

Am Wasser; Foto: Astrid Götze-Happe_pixelio

Am Sonntag, 26.06. fand in der St. Johannes-Kirche das 5. Schwaneweder Kirchweihkonzert "Laudate Jehovam" statt. Zur Aufführung kamen Kompositionen von Georg Philipp Telemann, unter anderem die Wassermusik "Hamburger Ebb' und Flut". Unter der Leitung von Karl Unrasch boten ein Projektchor und ein Projektinstrumentalensemble ein beeindruckendes Konzert.

Abschied von Diakonin Britta Helterhoff

Britta Helterhoff
Diakonin Britta Helterhoff

Im Gottesdienst am 3. Juni wird Frau Helterhoff aus ihrem Dienst als Diakonin der Kirchengemeinde Schwanewede feierlich verabschiedet.

Seit August 2012 hat sie sich mit viel Herzblut um die Kinder- und Jugendarbeit gekümmert und die Konfirmanden unterrichtet.

Im letzten Herbst begann für Frau Helterhoff eine neue Phase der beruflichen Weiterentwicklung - ein Studium der Inklusiven Pädagogik in Hildesheim.

Trotzdem wollte sie gerne „ihre“ und die von Frau Riegert übernommenen Konfirmanden und Konfirmandinnen bis zur Konfirmation begleiten und ist uns deshalb bis zu diesem Frühjahr erhalten geblieben.

Nun will sich der Kirchenvorstand für ihr Engagement bedanken und lädt alle, die das auch tun möchten, zum Gottesdienst in die St. Johannes Kirche in Schwanewede ein. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Sektempfang im Küsterhaus statt.

Ganz müssen wir auf die Mitarbeit von Frau Helterhoff zum Glück nicht verzichten, sie pflegt die Homepage und arbeitet weiter im Redaktionskreis dieses Gemeindebriefes mit, worüber wir uns sehr freuen!

Vorankündigung: Tauffest

Taufe; Foto:Esther Stosch.pixelio

Machen Sie sich gerade Gedanken darüber Ihr Kind taufen zu lassen? Haben Sie selbst zum Glauben gefunden und  möchten getauft werden? Hast Du den Konfirmandenunterricht begonnen und bist bisher nicht getauft?

Wenn dem so ist, laden wir herzlich ein, die Taufe am 4. September in unserer Gemeinde im Rahmen eines Tauffestes zu begehen.

In den vergangenen zwei Jahren haben wir bereits Tauffeste für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unserer Gemeinde mit einem Familiengottesdienst gefeiert. Anschließend besteht die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Essen im Gemeindehaus.

Klingt das interessant? Nähere Informationen gibt es in den Pfarrämtern und im Kirchenbüro (Tel. 871)

Es ist bereits Geschichte: Das "Camp" in der ehemaligen Kaserne

Das "Camp" - gut gemacht! (Foto: Wilhelmine Wulf_pixelio)

Inzwischen ist die Notunterkunft in der ehemaligen Schwaneweder Kaserne geschlossen. Es hat viele nette Begegnungen mit Bewohnern gegeben. Innerhalb und außerhalb des Geländes fanden Deutschkurse statt und viele Bürger haben sich engagiert.  Etliche ursprüngliche Camp-Bewohner haben nun Wohnungen in Schwanewede und sind auf dem besten Weg, den Alltag in  Deutschland zu bewältigen und sich zu integrieren.

Dankbar - und ein bisschen stolz können wir in Schwanewede sein, dass diese unvorhergesehene Aufgabe so gut gemeistert wurde. Bewahren wir uns unsere offenen Herzen, falls sie wieder gebraucht werden!

 

„Ich bin fremd gewesen und ihr habt mich aufgenommen." - Die Ökumenische Initiative für Flüchtlinge

Nachbarn

In der Schwaneweder "Ökumenischen Initiative für Flüchtlinge" engagieren sich Ehrenamtliche, um  Menschen  aus aller Welt wohlwollend in unserer Gemeinde zu empfangen und im Alltag zu unterstützen. Sie sind behilflich bei Behördengängen, Arztbesuchen, Einkäufen, Hausaufgaben und dem Erlernen der deutschen Sprache. 

An jedem letzten Mittwoch im Monat veranstaltet die Initiative von 15.00 Uhr -17.00 Uhr ein internationales Frauencafé mit Kinderbetreuung  in der Begegnungsstätte, außerdem möglichst einmal jährlich ein internationales „Fest der Kulturen“.

Im evangelischen Gemeindehaus wird jeden Donnerstag von 16.00 - 17.00 Uhr eine Sprechstunde für Flüchtlinge angeboten. Dort finden derzeit auch Deutschkurse statt.
Die  Kleiderkammer der Ökumenischen Initiative ist in der Ostlandstraße 34 ansässig. Nähere Informationen gibt es bei Frau Dippe. Generell können in dieser Kleiderkammer Kleiderspenden und diverser Hausrat nach telefonischer Anfrage (Tel.04209/4787) abgegeben werden - jedoch bitte nicht zu den Ausgabezeiten.
Außerdem nimmt die Begegnungsstätte (Tel.2030)  Fahrräder entgegen. Sie werden von einem Mitarbeiter der Ökumenischen  Initiative repariert und dann weiter gegeben. Mittlerweile ist zusätzlich eine Fahrradwerkstatt eingerichtet worden. Außerdem gibt es seit einiger Zeit eine Nähwerkstatt, die ebenfalls in der Begegnungsstätte stattfindet.

Um den Menschen, die länger in Schwanewede leben werden, die Integration zu erleichtern, sucht die Ökumenische Initiative weiterhin engagierte Mitmenschen, die sich als "Paten" einbringen möchten!

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, rufen Sie uns bitte an: Gudrun Chopin (04209/2400), Renate Thomas (04209/4642), Klaus Fitzner (04209/692660)

 

Kirchenbüro

Öffnungszeiten:
dienstags bis donnerstags 9 bis 11 Uhr

Frau Martina Becker

Martina Becker

Tel.: 04209 871

Friedhofsverwaltung

Öffnungszeiten:
montags und freitags 9 bis 11 Uhr
donnerstags 16 bis 18 Uhr

Frau Brigitte Virnich

BrigitteVirnich

Tel.: 04209 1638