Greving

Kirchengemeinde Schwanewede

Unseren aktuellen Termine

  • ab dem 1. Dezember, 18 Uhr an wechselnden Orten: Lebendiger Adventskalender
  • 14. Dezember, 17 Uhr: Adventskonzert – Kantate „Machet die Tore weit“ von Klaus Heizmann 
  • 24., 25., 26. Dezember: Gottesdienste und Andachten (siehe rechts)

 

Herzliche Einladung zum "Lebendiger Adventskalender 2014"

Auch in diesem Jahr wird sich wieder bis zum Heiligen Abend an jedem Tag im Dezember ein Türchen an einem besonderen Ort in Schwanewede öffnen.

Die ersten Türen wurden schon geöffnet. Hier finden sie Impressionen davon.

Das Programm für den Lebendigen Adventskalender finden Sie hier.

Gottesdienste zu Weihnachten 2014

24.12.2014 Heiliger Abend

  • 15.00 Uhr Familienchristvesper (Gemeindehaus) m. Krippenspiel, Pastorin Chr. Riegert, Kindergottesdienstkinder + Mitarbeiter, Flötenkreis Schwarz
  • 16.00 Uhr Christvesper (Kirche) , Pastor Christian Klotzek, Lübberstedter Kinderchores
  • 16.30 Uhr Familienchristvesper m. Krippenspiel (Gemeindehaus), Diakonin Britta Helterhoff u. Konfirmanden
  • 17.30 Uhr Christvesper (Kirche), Pastor Chr. Klotzek, Posaunenchor
  • 22.30 Uhr Weihnachtsliedersingen
  • 23.00 Uhr Christmette (Kirche bei Kerzenschein), Pastor Christian Klotzek, Chor Cantamus und Christliche Pfadfinder

25.12.2014 1. Weihnachtstag

  • 10.00 Uhr Fest-Gottesdienst mit Abendmahl, Pastorin Chr. Riegert
  • 16-18.00 Uhr Kirche geöffnet für Krippenbetrachtung
  • 17.00 Uhr Krippenandacht, Sylvia Zippler mit Orgel- und Flötenmusik

26.12.2014 2. Weihnachtstag 

  • 10.00 Uhr Fest-Gottesdienst, Pastor Christian Klotzek, Meyenburger Flötenchor
  • 16-18.00 Uhr Kirche geöffnet für Krippenbetrachtung

Dass kein Name verloren geht...

Gedenkstein des Urnenfeldes
... ist uns nach christlichem Verständnis von Sterben und Tod ganz wichtig. Trauer braucht einen Ort. Deshalb hat der Kirchenvorstand beschlossen auf dem Friedhof an der Kirche ein Gemeinschaftsfeld für  Urnenbestattungen anzulegen. Wir wollen keine Anonymität, sondern einen würdevollen Ort zum  Gedenken in einem ruhigen Umfeld. Kränze und Blumen finden ihren Platz an den Stelen. Die Stelen bestehen aus einzelnen „Anröchter Dolomit“-Platten. Jede Platte wird Vor und Nachnamen eines Verstorbenen tragen. So werden die Stelen mit der Zeit in die Höhe wachsen. Den Abschluss eines jeden Jahres bildet eine Platte mit eingravierter Jahreszahl. Angehörige haben keine Verpflichtung zur Pflege und die Kosten sind vergleichsweise überschaubar.
Weitere Informationen zu unseren Friedhöfen finden Sie hier...
 
 
 

Kirchenbüro

Öffnungszeiten:
dienstag bis donnerstag 9 bis 11 Uhr

Frau Martina Becker

Martina Becker

Tel.: 04209 871

Friedhofsverwaltung

Öffnungszeiten:
montags und freitags 9 bis 11 Uhr
donnerstags 16 bis 18 Uhr

Frau Brigitte Virnich

BrigitteVirnich

Tel.: 04209 1638