Greving

Kirchengemeinde Schwanewede

Aktuelle Bekanntmachungen

  • Nachmeldungen für den Konfirmandenunterricht, der nach den  Sommerferien für diejenigen beginnt, die die 7. Klasse besuchen und im Jahr 2019 ihre Konfirmation feiern möchten, sind im Kirchenbüro weiterhin möglich.
  • Krabbelgruppe "Johannes-Zwerge" für Kinder von 0-3 Jahren und Eltern im GH Ostlandstraße 36:  2. Donnerstag im Monat, 15.00-16.30 Uhr für "große" Kinder; 4. Donnerstag im Monat, 15.00-16.30 Uhr für "kleine" Kinder. Info: Christina Riegert, Tel. 04793/7790294, Mail: christina.riegert@evlka.de
  • Öffnungszeiten der Kleiderkammer "Schwaneweder Wundertruhe" in der Ostlandstraße 34: Mo, Di, Do von 10.30-12.30 Uhr und Di und Do von 15.00-17.00 Uhr.  Kontakt: Frau Dippe (Tel. 04209/4787)
  • Spendenkonto der Kirchengemeinde: Ev.-luth. Kirchenkreisverband OHZ; DE 3229 15 2300 0000 23 1845; BRLADE 21 OHZ; "Spende Kostenstelle 6420-31130 Flüchtlingsarbeit"

 

... nochmals: Herzlich Willkommen, Frau Pastorin!

Christina Riegert
C.R.

Zu unserer Freude bleibt uns Frau Pastorin Riegert über die anfängliche Befristung ihrer Pfarrstelle hinaus in der Kirchengemeinde erhalten. Wie bisher wird sie mit 50% Arbeitszeit in Schwanewede tätig sein. Dies soll im Gottesdienst am Sonntag, 25.Juni 2017 um 10.00 Uhr nochmals  offiziell bekräftigt und  öffentlich gemacht werden. Aus diesem Grund wird auch Frau Superintendentin Rühlemann anwesend sein. Seien auch Sie herzlich willkommen!

Gottesdienst unter freiem Himmel

Foto: Siegbert Pinger.pixelio

Am Sonntag, 2.Juli 2017 findet um 10.00 Uhr am "Dörphus Hinnebeck" ein Gottesdienst unter freiem Himmel mit Pastor Klotzek statt. Wir hoffen auf gutes Wetter und viele Gäste an der Hinnebecker Furth.

Kommen Sie mit in den Harz!

Goslar; Foto: Huber.pixelio

Pastor i.R. Greving lädt zu einer Tagesfahrt nach Goslar und Hahnenklee am  Donnerstag, den 17. August 2017 ein. In Goslar erwartet alle Teilnehmer ein mittelalterlicher Zauber mit der bedeutenden Kaiserpfalz, schmalen Gassen, unzähligen schieferverkleideten Fachwerkhäusern und nostalgischem Flair. Hier wird eine Stadtrundfahrt mit dem Bus und eine einstündige Führung zu Fuß durch die Altstadt angeboten.  Anschließend ist Zeit zur freien Verfügung und zum Mittagessen. In Hahnenklee, einem idyllischen Kurort im schönen Oberharz, findet eine Ortsbesichtigung, ein Besuch der Stabkirche und gegebenenfalls eine kleine Wanderung in der Umgebung statt. Informationen und Anmeldung: bei Pastor Karl Greving (Tel. 042167410845) oder im Schwaneweder Kirchenbüro (Tel. 871)

Abfahrt: 7.30 Uhr auf dem Hof der Firma v. Rahden, anschließend Haltestellen am Gemeindehaus Ostlandstr. 36 und Hospitalstrasse. Die Rückkehr ist gegen 20.30 Uhr vorgesehen.
Die Kosten für Fahrt und Führungen betragen 28,-€; Verpflegung erfolgt auf eigene Kosten.

Kunst des Über-Lebens

Überlebenskünster; Foto: Olga Meier-Sander.pixelio

Unter diesem Motto findet vom 18.5.-28.6.2017 eine Ausstellung in der Begegnungsstätte Schwanewede, Ostlandstraße 25 statt. Aus verschiedensten Blickwinkeln soll dieses Thema beleuchtet werden.

Der syrische Maler Naser Agha stellt seine ausdrucksstarken, farbkräftigen Bilder aus. Auch Schüler der Waldschule sind beteiligt. Die Ökumensiche Initiative lädt herzlich ein, die Werke zu betrachten.

Jetzt anmelden: Fahrt zur "documenta" nach Kassel

Kassel; Foto: Christine Schmidt.pixelio

Seit 1955 verwandelt sich die Stadt in Nordhessen alle fünf Jahre für jeweils genau 100 Tage zu einer Metropole der Kunst. So auch in diesem Jahr zur „documenta 14“, der weltweit bedeutendsten Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst.
Kirchenchor, Evangeliums-Chor und Orchester werden daher ihre Konzertreise 2017 nach Kassel unternehmen, um dort vom 25.-30. Juli 17  die „documenta 14“, die berühmten Wasserspiele Wilhelmshöhe und das große interaktive „Brüder-Grimm-Museum“ zu besuchen. Alternativ gibt es auch eine Schifffahrt oder Floßfahrt auf der Fulda.
An dieser Reise können Gäste teilnehmen, soweit noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Kosten: 540 Euro im DZ, mit Eintritt u. Führung „Documenta“ 575 Euro.
Näheres bei Chor- und Orchesterleiter Winfried Schwarz unter Tel. 04209 919146 oder Mail: winfried-schwarz@gmx.de

Arbeiten Sie gerne im Freien?

Grabpflege im Frühling; Foto: Joujou.pixelio

Wenn das so ist, sind Sie vielleicht richtig bei uns, denn der Friedhofs-Ausschuss und das Team der AnlagenpflegerInnen würden sich sehr über  Unterstützung auf den Friedhöfen freuen. Wenn Sie Freude daran haben, draußen zu arbeiten und bei der Betreuung und Instandhaltung schöner Grabanlagen zu helfen, könnte diese ehrenamtliche Tätigkeit etwas Passenndes für Sie sein. Erwarten können Sie eine freundliche und dankbare Aufnahme in unserem Team, sowie nette Kontakte und kleine Gesten der Anerkennung. Auf einen Anruf freuen sich Gisela Grundmann, 04209/2910, Annegret Köpke, 0421/603809 oder Brigitte Virnich, 04209/3472.

Nur noch wenige Plätze frei: Jugendfreizeit in Schweden

Impression Schweden 2016; Foto: Armbrust

Die Evangelische Jugend  Schwanewede lädt zur Sommerfreizeit 2017 nach Schweden vom 15. bis 29. Juli 2017 ein. Die Kosten betragen 430 € und beinhalten Fahrt, Fähre, Unterkunft, Verpflegung und Ausflüge.
Ziel der Reise ist Alstermo in Smaland. Die Unterkunft ist in einem Freizeitheim mit Selbstverpflegung. Auf dem Programm stehen  Gesprächsrunden, Tagesfahrten, Sightseeing, Kreatives und mehr.
Teilnehmen können Mädchen und Jungen ab 14 Jahren.

Die Leitung der Freizeit haben die Diakone Fritz Armbrust, Daniel Becker und Team. Vor Beginn der Fahrt gibt es eine Vorbesprechung. Allen Angemeldeten geht rechtzeitig ein Info-Schreiben zu.Wer keine Absage erhält, ist  angemeldet. Weitere Informationen bei Fritz Armbrust (Tel: 04791/897924); Anmeldeformulare im Kirchenbüro (Tel. 871) oder zum Download (Link auf dieser Seite unten).

Es ist Geschichte: Das "Camp" in der ehemaligen Kaserne

Time to give

Die Notunterkunft für Flüchtlinge in der ehemaligen Schwaneweder Kaserne ist Geschichte. Als Spuren bleiben viele nette Begegnungen mit Bewohnern und die Erinnerung an ein großartiges Engagement der Bürger.  Etliche ursprüngliche Camp-Bewohner sind inzwischen liebgewordene Mitbürger geworden. Dankbar - und ein bisschen stolz können wir sein, dass unser Ort diese unvorhergesehene Aufgabe so gut gemeistert hat. Bewahren wir uns unsere offenen Herzen, falls sie wieder gebraucht werden!

 

Kirchenbüro

Öffnungszeiten:
dienstags bis donnerstags 9 bis 11 Uhr

Frau Martina Becker

Martina Becker

Tel.: 04209 871

Friedhofsverwaltung

Öffnungszeiten:
montags und freitags 9 bis 11 Uhr
mittwochs 16 bis 18 Uhr

Frau Brigitte Virnich

BrigitteVirnich

Tel.: 04209 1638