Unsere Gebäude

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Gebäude:

St. Johannes Kirche  

Die ev.-luth. St. Johannes-Kirche (Damm 8, Schwanewede) bildet mit dem angrenzenden Küsterhaus das historische Ortszentrum von Schwanewede. Dieses Gebäudeensemble wurde Anfang der 80er Jahre durch das intensive Engagement des Kirchbauvereins renoviert. Die Herren von Schwanewede, die ehemaligen Kirchenpatrone, errichteten 1581 die St. Johannes-Kirche am Damm; 1761 wie 1982 wurde sie umfangreich renoviert. Die an sich bescheidene Fachwerkkirche ist heute ein beliebter Ort für Kasualien, nicht nur für Schwaneweder Kirchenmitglieder.

Fotos finden Sie hier...

Küsterhaus  

Eigentümer des Küsterhauses ist die ev.-luth. St.Johannes Kirchengemeinde Schwanewede.
Der Kirchenvorstand oder in dessen Auftrag Mitglieder eines Arbeitskreises verwalten diese Einrichtung.
Das Küsterhaus ist eines der ältesten Häuser im Ort Schwanewede. Es ist unter erheblichem ideellen und finanziellen Aufwand restauriert worden.

Mehr Informationen und Bilder erhalten Sie hier...

St. Christophorus Gemeindehaus  

St. Christophorus Gemeindehaus

1960 wurde das Christophorus-Gemeindehaus auf dem "Heiligen Hügel", Ostlandstr. 36, erbaut und eingeweiht. Das Gemeindehaus ist ein großes Gebäude mit 9 Räumen für unterschiedlichste Gemeindearbeit mit allen Generationen.
In dem Gemeindehaus befinden sich auch das Kirchenbüro sowie die Friedhofsverwaltung.
Derzeit nutzen über 50 Gruppen, Chöre, Aktionskreise usw. das Gemeindehaus.

Kapellen  

Kapellen

Am Spreeken – Neuer Friedhof
Professor G. Bartolles, Bremen, entwarf die zweite Friedhofskapelle unserer Kirchengemeinde, die 1988 eingeweiht worden ist. Die Friedhofsanlage "Am Spreeken" verfügt über verschiedene Arten der Beisetzungsmöglichkeiten,  In unmittelbarer Nähe des Friedhofs "Am Spreeken" befindet sich das Mausoleum des ehemaligen Schwaneweder Adelsgeschlechtes.

Hermann-Löns-Weg - Kapelle an der Kirche
In unmittelbarer Nähe zur St. Johannes-Kirche steht die Friedhofskapelle "An der Kirche". Mitte der 60er Jahre wurde die Kapelle auf dem Gelände des Friedhofs rund um die Kirche erbaut.

Mehr Informationen zu unseren Friedhöfen erhalten Sie hier...

JoKi Kindergarten  

Der Evangelische Kindergarten Danziger Straße wurde 1965 eingeweiht. In fünf Gruppen werden Kinder betreut – zwei Gruppen davon sind Integrationsgruppen.

Ein Schwerpunkt der Arbeit im Ev. Kindergarten ist die Vermittlung religiöser Inhalte in kindgerechter Art. Darum hat der Ev. Kindergarten einen großen Einzugsbereich, weil manche Eltern bewusst einen konfessionellen Kindergarten für ihre Kinder wünschen.

Büro der Diakoniestation  

Das Büro der Diakoniestation Schwanewede befindet sich in der Straße Heidkamp, im Zentrum unserer Gemeinde. Etwa 20 Mitarbeiterinnen haben hier ihre zentrale Anlaufstelle und versorgen von hier aus pflegebedürftige Menschen in der Kommune Schwanewede.
Die Schwaneweder Diakoniestation ist Teil des Vereins Diakonische Dienste Osterholz e.V. mit Sitz in Osterholz-Scharmbeck. Unsere Kirchengemeinde ist Mitträgerin dieser Diakoniestation.